Georg Philipp Telemann

Georg Philipp Telemann lebte von 1712 bis 1720 als städtischer Musikdirektor in Frankfurt am Main.  Mit seiner französischen Suite "la Bourse" wurde erstmals ein weltweiter Börsenkrach musikalisch dokumentiert.

Mit der "Missisippi-Hoffnung" war eine internationale Börsenspekulation den Bach hinuntergegangen:

Ext

 

 

Weiterführende Informationen: www.kultur-im-ghetto.de/labourse.htm